Gratis Anleitung Valentinstag

Für alle, die noch eine Last-Minute-Idee für den Valentinstag suchen, haben wir genau das Richtige. Unsere Valentins-Herzen zaubern sicher jedem Beschenkten ein Lächeln ins Gesicht.
Und das beste ist, sie sind auch schnell gemacht!

So geht’s:

Erste Herz-Hälfte

Magischen Ring  / Fadenring erstellen

1.Runde
  • 2 Steigeluftmaschen
    In den Fadenring:
  • 1 Stäbchen
  • 4 doppelte Stäbchen
  • 4 Stäbchen
  • 1 doppeltes Stäbchen
  • 4 Stäbchen
  • 4 doppelte Stäbchen
  • 1 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen
  • 1 Kettmasche in den Fadenring
  • Fadenring am kleinen Anfangsfaden zusammenziehen und zurecht ziehen
2.Runde
  • 2 Luftmaschen
  • In das 1. Stäbchen 2 feste Maschen
  • In die 4 doppelten Stäbchen je 2 feste Maschen
  • In die 4 Stäbchen je 1 feste Masche
  • In das doppelte Stäbchen der Herzspitze 1 feste Masche, 1 Luftmasche und 1 feste Masche
  • In die 4 Stäbchen je eine feste Masche
  • In die 4 doppelten Stäbchen je 2 feste Maschen
  • In das letzte Stäbchen 2 feste Maschen
  • 2 Luftmaschen
  • 1 Kettmasche in den Fadenring
  • Faden lang abschneiden (braucht man später um die beiden Hälften zusammenzunähen)
  • Anfangsfaden vernähen

Zweite Herz-Hälfte

  • wie 1. Herz-Hälfte häkeln
  • Fäden vernähen

Die beiden Herz-Hälften aufeinander legen und mit einer Wollnadel immer in die gegenüberliegenden Maschen einstechen und so die Herz-Hälften zusammennähen. Wenn ca nur noch ein Drittel offen ist, mit Füllwatte ausstopfen und endgültig zusammennähen. Faden vernähen und abschneiden – fertig.

Gratis Anleitung

Die gratis Anleitung für die Valentins-Herzen könnt ihr euch hier runterladen und ausdrucken.

Viele tolle weitere Ideen gibt es in der neuen Anna 03/20. Jetzt im Handel und im OZ-Shop erhältlich.

Anna 03/2020