Thema

The Weekender

The Weekender - Pimp my Korb
in Anleitungen, Kreatives Gestalten, The Weekender

The Weekender – kleine Projekte fürs Wochenende: Pimp my Korb!

Ihr werdet mir zustimmen, DIY-Möglichkeiten, welche einem ein schwedisches Möbelhaus bietet, sind fast unerschöpflich.

Ich war beispielsweise total von den coolen Faltkörben aus Seegras angetan. Sie bieten bei Bedarf ein großes Fassungsvermögen, sind aber auch zack-zack wieder zusammengefaltet und verstaut. Somit i-d-e-a-l zur Aufbewahrung der aktuellen Strick- und Häkelprojekte.

Neben seinen praktischen Eigenschaften bietet „Fladis“ (mit Kringel über dem a) aber auch genügend Angriffsfläche, um ihn zu verschönern.

In unserem Fall mit Makramee und Pompons.

Weiterlesen

Schweinehund mit Nagellackflaschen
in Nähen, The Weekender

The Weekender – kleine Projekte fürs Wochenende: Besiege den kleinen Schweinehund

Eigentlich kennen  wir ihn ja alle – den Schweinehund.

Dieser enorm lustige Typ, der sich immer dann einschaltet, wenn man sehr im Zwiespalt mit sich selbst steht, wenn es um Dinge geht wie Naschkram, mehr als ein Stück Kuchen, Schuhe, Joggen, Fensterputzen, Kehrwoche, Bügelwäsche und, und, und. Die Liste ließe sich wohl noch endlos und x-beliebig weiterführen. Denn ein kleiner Schweinehund hat fast überall seine Hände Pfoten mit im Spiel, um einen oftmals leidige Entscheidungen ganz einfach abzunehmen.

Plüschig nachgenäht werden, kann er ganz einfach mit dem Komplett-Kit von tiekids.

Weiterlesen

in Anleitungen, Kreatives Gestalten, Made in Paper, The Weekender

The Weekender – kleine Projekte fürs Wochenende: Lichterglanz im Glas

Je mehr wir auf Weihnachten zu rücken, um so beschaulicher und glanzerfüllter werden die Tage.

Jetzt ist Zeit das Haus oder die Wohnung zu schmücken und mit behaglichem Kerzenschein auszustatten.

Die langen Abende bieten aber auch jede Menge Zeit, um hübschen Weihnachtsschmuck selbst zu basteln.

Weiterlesen

in Häkeln, The Weekender

The Weekender – kleine Projekte fürs Wochenende: aus der Azubi-Werkstatt…

Heute an der Tastatur: Lea Boll, 19 Jahre und seit September 2017 Azubi bei uns im Verlag!

„Seit ich beim OZ-Verlag angefangen habe, finde ich immer mehr Gefallen an Handarbeiten. Stricken habe ich zwar mal in der Grundschule gelernt, das hat mich allerdings nicht wirklich überzeugt. Zu viele Nadeln, zu viele Maschen und am Ende zu viele Knoten.

Weiterlesen

Close