tamituzi-entdecken-die-welt

So bunt wie unsere Welt sind auch die Tamituzi. Mit unzähligen neuen Kostümchen und Zubehör kannst du mit der Häkelnadel immer wieder neue Tamituzi-Welten und Charaktere erschaffen. Außerdem zeigen wir dir hier, wie du das kleine Wölkchen ganz einfach nachhäkeln kannst.

Diese Tamituzi sind einfach zum liebhaben! Ob das liebe Einhorn Flöckchen, der lustige Willi Wolke, die süße Merry Muffin oder die hilfsbereite Elli Engelchen – sie alle lassen die Herzen von klein und groß höherschlagen. Ist erstmal das Basispüppchen gehäkelt, bekommt es mit niedlichen Kostümen, Mützen und Accessoires seinen ganz eigenen Charakter.

Die Tamituzi-Mama

Susan-GastDie Erfinderin der zauberhaften Häkelpüppchen ist die 34 jährige Susan Gast, besser bekannt als Mascheneule. Die verheiratete Vollzeit Mama und Stiefmama von vier Kindern hat 2013 ihr Hobby zum Beruf gemacht, und schreibt seitdem hauptberuflich Häkelanleitungen. Seit Jahren verfolgt ihre Community sie auf Schritt und Tritt und jubelt um jeden neuen Tamituzi-Charakter den die Häkelmama erschafft.

Und hier gibt es noch mehr von Susan Gast:

 

Cover TamituziZum Häkeln und Vorlesen

Ihr erstes Tamituzi Buch „Tamituzi entdecken die Welt – Über den Wolken“ ist nicht nur eine Sammlung voller unveröffentlichter Tamituzi Kostüme, sondern auch ein Buch zum Vorlesen. Die Tamituzi erleben nämlich zunächst ein kleines Abenteuer – „Mimituzi und die Reise zu den Sternen“. Eine Geschichte darüber, seine ganz eigene Besonderheit zu finden und lieben zu lernen.

Format: 17 x 22 cm, Softcover
Seitenzahl: 64 Seiten
Preis: 9,99 € (D)
ISBN: 978-3-8410-6491-2

Bei im OZ-Shop ist das Buch leider schon vergriffen, aber z. B. bei Amazon oder dem Buchhändler Eures Vertrauens werdet Ihr sicherlich fündig!

 

Mini-Wolke zum nachhäkeln

Falls Ihr jetzt also Lust bekommen habt, in die Welt der Tamituzi abzutauchen, haben wir hier für euch das kleine Wölkchen aus dem Buch zum Nachhäkeln:

Material

  • Lana Grossa „Cotone“ (100% Baumwolle, LL 125 m/50g): 10g Weiß und ein Rest in Schwarz
  • Häkelnadel Nr. 3 oder 3,5
  • Füllwatte
  • Wollnadel zum Vernähen
  • Wangenrot oder Rouge

Du häkelst drei Halbkugeln, die du verbindest und umhäkelst.

Halbkugel, gross (1x)

Es werden feste Maschen in Spiral-Runden gehäkelt.

  • 1. Runde: In Weiß 6 feste Maschen in einen Fadenring häkeln
  • 2. Runde: Jede Masche verdoppeln (= 12 Maschen)
  • 3. Runde: Jede 2. Masche verdoppeln (=18 Maschen)
  • 4. – 7. Runde: Ohne Zunahme häkeln

Halbkugel, klein (2x)

Es werden feste Maschen in Spiral-Runden gehäkelt

  • 1. Runde: In Weiß 6 feste Maschen in einen Fadenring häkeln.
  • 2. Runde: Jede Masche Verdoppeln (= 12 Maschen)
  • 3. Runde: Ohne Zunahme häkeln

Fertigstellung

Lege die Halbkugeln flach vor dich hin: die große Halbkugel in die Mitte, links und rechts davon je eine kleine Halbkugel. Dann häkelst du sie am unteren Rand mit je 2 festen Maschen zusammen. Häkle anschließend 4 Runden feste Maschen außen, am unteren Rand um die verbundenen Halbkugeln herum, dabei solltest du in die Verbindungsstellen vorn und hinten auch je 2 Maschen arbeiten (=42 Maschen). Wenn du ein paar mehr Maschen mehr oder weniger hast macht das nichts, dann arbeitest du mit deiner Maschen-zahl weiter. ((07-03.tif  — bitte 2 mal drehen, Bild liegt falsch herum))

  • 5. Runde: In Weiß 6 feste Maschen in einen Fadenring häkeln (=35 Maschen)
  • 6. Runde: Ohne Abnahmen häkeln
  • 7. Runde: Jede 4. Masche abnehmen (=28 Maschen)
  • 8. runde: Ohne Abnahmen häkeln.

Die letzte runde mit 1 Kettmasche in die 1. Masche der Runde schließen. Das Fadenende abschneiden. Stopfe nun das Wölkchen mit Füllwatte aus und nähe die Öffnung zu. Sticke die Augen auf und färbe die Wangen rot.

Wenn ihr das Wölkchen nachhäkelt – zeigt es uns doch auf Instagram oder Facebook mit dem Hashtag #tamituzi. Wir freuen uns, von euch zu hören!

Eure Redaktion