Corner-to-Corner-Technik

Uns hat die spannende Trendtechnik Corner-to-Corner (kurz und bündig: C2C) in den Bann gezogen. Sie ist einfach genial, vielseitig und leicht erlernbar. Wir haben uns in der Anna-Ausgabe Nr. 1/2019 mit dieser Technik beschäftigt!

Die Technik besteht sozusagen aus Stäbchenkästchen, die von Ecke zu Ecke gehäkelt werden. In der Anna 1 findest Du einen ausführlichen Lehrgang, der Dir Schritt für Schritt die Technik erklärt oder Du informierst Dich über die vielen Erklärvideos im Internet.

Für Anfänger, die nicht nur eine Farbe verarbeiten wollen, eignet sich als erstes Stück eine schöne Streifenfolge-Decke oder ein -Tuch. Hierfür zeichnest Du am Besten zuerst auf Kästchenpapier eine Farbfolge vor. Dann kann das Häkeln beginnen..

C2C: Anfänge

 

Wir haben hier z. B. mit Baby Cashmere von Gründl in den Farben 4 + 5+ 6 eine Babydecke begonnen. Dank den tollen Garnen und der besonderen Technik wirkt die Decke sehr zart und edel.

Das Geniale an der Corner-to-Corner-Technik ist, dass Du Motive einarbeiten und somit Deinen Projekten einen ganz persönlichen Touch verleihen kannst. Als Vorlagen bieten sich hierfür Kreuzstichmuster oder Pixel-Motive an. Noch individueller wird es, wenn Du auf Kästchenpapier Deine Motive selbst entwirfst. Hierbei solltest Du allerdings beachten, dass die gehäkelten Kästchen je nach Garn 3-4 mal so groß sind wie dein gezeichnetes Kästchen. Also Achtung – sonst gibt es zum Beispiel einen riesige Topflappen.

 

C2C-Modell in der Anna Nr. 1/2019

 

Wenn Du noch nicht viel Übung bei der C2C-Technik hast, fängst Du am besten mit einem kleinen Stück an, wie z. B. unsere Glücksklee-Topflappen. So wirst Du schnell Erfolge erzielen ohne zu Verzweifeln.

Anna Nr. 1/2019Geübte Corner-to-Corner-Häkler empfehlen wir die Rehkitzdecke, die ein echtes Masterpiece darstellt. Da die Decke mit vielen Farben garbeitet wird, hatte unsere Kreative Sonja Prell die gute Idee, die einzelnen Farben auf Schiffchen zu wickeln. Das verhindert, dass es ein riesiges Wolldurcheinander gibt und erleichtert das schnelle Häkeln.

Alle Ideen und den Lehrgang zur  Corner-to-Corner-Technik findest Du in der Anna 1/19. Viel Spaß beim Stöbern!