Handbemalte Schokoladenkunst aus dem Hause Lauenstein

Einfach nur Schokoeier? Von wegen! Die handbemalten Schokoladenkreationen aus der Confiserie Lauenstein sind regelrechte Kunstwerke. Sie wären fast zu schade zum Essen – wenn sie nur nicht so himmlisch gut schmecken würden ;-). Denn feinste Zutaten sorgen für erlesenen Geschmack. Perfekt also, wenn Ihr noch ein Ostergeschenk sucht! Wir verlosen übrigens drei exklusive Pralinensets!

Seit mehr als 50 Jahren steht die Confiserie Lauenstein für außergewöhnliche Schokoladenkreationen und die perfekte Komposition bester Zutaten – und das alles „made in Germany“. Die Traditionsmanufaktur aus dem Frankenwald verzichtet bei der Herstellung ihrer Pralinen und Schokoladen auf künstliche Konservierungs- und Farbstoffe. Die Zutaten müssen höchsten Ansprüchen genügen.

 

Handbemalte Schokoladenkunst aus dem Hause Lauenstein

 

Hochwertige Zutaten für den Genuss

Die verwendeten Kakaobohnen stammen insbesondere bei den Tafelschokoladen hauptsächlich aus Mittel- und Südamerika. Man verwendet Edelschokoladen wie Edelvollmilch (38 % und 45 %) sowie Edelbitter (67 %, 75 % und 85 %)mit hohen Kakao und Kakaobutteranteilen. Sahne und Butter werden frisch aus der Region angeliefert. Handverlesene Nüsse und Gewürze, reines Rohmarzipan, feines Nougat, hochprozentige Brände: Aus diesen edlen Zutaten kreieren erfahrene Meister der Confiserie immer wieder neue Kompositionen, die für wahre Geschmacksexplosionen im Gaumen sorgen. Dabei werden alle Produkte – von der Tafelschokolade bis zur detailreichen Pralinenkreation – mit leidenschaftlicher Sorgfalt von fachkundigen Mitarbeitern gefertigt. Diese akribische Produktion stellt die gleichbleibend herausragende Qualität des Lauenstein-Sortiments sicher und sorgt dafür, dass sich die edlen Kreationen weltweit so großer Beliebtheit erfreuen.   „Ohne die strengen Vorgaben unserer Confiserie-Meister gäbe es nicht die konsequent hohe Qualität unserer Produkte“, unterstreichen die Inhaber Veronika Kaub und Thomas Luger die Firmenphilosophie der Lauenstein Confiserie.

 

Handbemalte Schokokunstwerke

Handbemalte Schokoladenkunst aus dem Hause LauensteinGerade zu Ostern sind die hochwertigen Produkte der Manufaktur begehrt: Mit viel Liebe zum Detail entstehen die handbemalten Ostereier in der hauseigenen Confiserie, wahre Kunstwerke aus Bayern!  Zartschmelzende Ganache mit Eierlikör oder Champagner, frische Sahne, cremiges Nougat und raffinierten Gewürzen wird sorgfältig umhüllt von glänzenden Kuvertüren aus Edelschokoladen. Die Lauensteiner bieten gerade im Frühjahr eine Fülle feinster Aromen und außergewöhnlichem Geschmack.

Handbemalte Schokoladenkunst aus dem Hause Lauenstein

Inzwischen bereits zum Sammlerobjekt geworden sind die exklusiven Lauensteiner Fabergé-Eier. In verschiedenen Größen verstecken sich in reich verzierten Metalldosen feinste Edelschokoladen. Ganz nach dem Vorbild der echten Fabergé-Eier des Zaren.

 

 

Gewinnspiel

Wir verlosen drei kleine Lauensteiner Oster-Runddosen mit je 10 Pralinen. Was Du dafür tun musst? Kommentiere einfach diesen Bericht! Unter allen, die bis zum 15.03.2018 einen Kommentar schreiben, verlosen wir die Pralinenschachteln. Bitte versäumt es nicht, in Eurer E-Mail-Postfach zu schauen, damit wir Euch benachrichtigen können, wenn Ihr gewonnen habt und Ihr noch vor Ostern den Gewinn erhalten könnt!

Wir freuen uns auf Deinen Kommentar!

Achtung: Da die Kommentarfunktion auf unserem Blog leider nicht von Spam verschont geblieben ist, werden die Kommentare von uns manuell frei geschaltet. Daher kann es eine Weile dauern, bis Dein Kommentar sichtbar ist.