Doppelpatent

2-farbiges Doppel-Patent heißt der neueste Stricktrend: Wunderschöne Muster trumpfen auf, wenn schlichtes Merinogarn sich mit schickem Verlaufsgarn im passenden Farbton verbindet. In der Ausgabe Anna 9 zeigen wir euch, was für tolle Accessoires man daraus zaubern kann. Der Loop ist unser Highlight mit Wow-Effekt: Er lässt sich drehen und wenden, und schon kommt eine andere Farbigkeit zum Vorschein.

Für unseren Loop hat sich Gisela Pugni-Spatz  für das petrolfarbene MERINO+ (Fb. 0088) von der Firma LANGYARNS als Basis und dem Verlaufsgarn MERINO+ Color (Fb. 0018) in passenden Türkis-Petroltönen entschieden (in unserer Ausgabe ist leider die falsche Farbnummer hineingerutscht 🙁 )

Da Petrol-Türkis nicht jedermanns bzw. -fraus Farbe ist , haben unsere Teststrickerinnen zwei andere Farbkombinationen getestet:

Für diejenigen, die farbintensive Farben bevorzugen , eine Kombination aus sattem Rot (MERINO+ Fb. 0160) einem Verlaufgarn aus Rot und Violett (MERINO+ Color Fb. 0061):

Strick-Loop

Wie auf dem Foto zu sehen, besonders Dunkelhaarigen steht der Loop in dieser Farbkombi besonders gut.

Stricktest

 

Wer es lieber sanft und zart mag, dem empfehlen wir als Basis taupes Altrosa (Fb. 0119) und das Verlaufsgarn aus Braun- bis Rosatönen (Fb. 0009). Bei zarten Typen mit heller Haut unterstreicht diese Farbigkeit besonders den Teint und wirkt sehr edel.

 

 

Übrigens startet diesen Monat unser beliebter Anna-Wettbewerb. Unser diesjähriges Thema lautet „Meine wunderbare Landhausküche“. Alle wichtigen Infos und Teilnahmebedingungen findest Du in der aktuellen Anna-Ausgabe oder hier. Außerdem werden wir nächste Woche nochmal detaillierter über die Anna auf unserem Blog berichten. Einfach nochmal vorbei schauen!