Beerenmännchen

Die Abende werden lauer, der Garten blüht in voller Pracht und die Schmetterlinge fliegen fröhlich herum. Der Sommer ist endlich da und mit ihm die neue ANNA – prall gefüllt mit sommerlichen Ideen.

Passend dazu gibt es diesmal einen Schmetterling zum Nachhäkeln, der mit duftendem Potpourri gefüllt werden kann.

Für alle, bei denen das Aufräumfieber auch vor dem Nähzimmer nicht Halt macht, haben wir tolle Ordnungshelfer genäht, auf die selbst Marie Kondo stolz wäre. Nützliche Utensilien wie Nähtasche, Nadelbuch und Scherenetui werden mit Blumenstickereien aufgehübscht. Da macht das Aufräumen gleich viel mehr Spaß!

Für alle Technik-begeisterten Häklerinnen haben wir uns diesmal an die Irische Häkelei gewagt und einen wunderbar luftigen Schal mit Rosenmotiv angefertigt. Die tollen Ergebnisse sprechen für sich, wie wir finden. Wer das schicke Stück gerne nacharbeiten möchte, bekommt in unserem Lehrgang eine ausführliche Erklärung und Anleitung.

Natürlich haben wir auch etwas für die Kleinen im Heft. Die süßen Marienkäfer-Schühchen belegten im ANNA-Wettbewerb 2018 den zweiten Platz und sind ein zauberhaftes Geschenk für kleine Lieblinge.

Und für unseren Titel hat uns Valeska Wombacher fünf verschiedene zauberhafte Beeren gehäkelt, die eure Marmeladengläser zum Hingucker machen. Über dieses niedliche Mitbringsel freut sich doch jeder! Und damit ihr jetzt im Frühling mehr Zeit zum Häkeln habt, haben wir hier noch ein schnelles, leckeres Marmeladenrezept mit Heidelbeeren für euch.

 

Schnelle Sommer-Heidelbeermarmelade

  • Blaubeer-Marmelade500g Heidelbeeren
  • 250g Gelierzucker 2:1
  • Zitronensaft
  • Marmeladengläser
  1. Zunächst die Marmeladengläser und Deckel sterilisieren und bereitstellen.
  2. Heidelbeeren waschen, gut abtropfen lassen und mit Zucker und Zitronensaft in einem Topf aufkochen. Etwa vier Minuten unter Rühren kochen lassen. Wenn gewünscht Beeren mit dem Kartoffelstampfer zerkleinern.
  3. Anschließend für die Gelierprobe einen Teelöffel Heidelbeeren auf einen kleinen Teller geben – Wenn  die Masse nach circa zwei Minuten noch nicht fest ist, noch etwas köcheln lassen.
  4. In Marmeladengläser füllen, zuschrauben und diese auf den Kopf stellen. So luftdicht verschlossen hält sich die Marmelade bis zu neun Monate lang.

 

Die neue ANNA findet ihr ab dem 8. Mai 2019 beim Zeitschriftenhändler oder direkt bei uns im OZ-Shop.