MNW19002-Waschlappen

Geht es Euch auch so? Manche meiner Frottewaren im Bad, gerade Handtücher und Waschlappen, sind echt nicht mehr ansehnlich. Entweder hat man sich sattgesehen, der Saum hat sich gelöst oder die Farbe hat sich zum Nachteil verändert. Aber Geld für neue ausgeben? Das Geld spare ich mir lieber für Ding, die mir mehr am Herzen liegen, wie z. B. für meinen nächsten Städtetrip oder meine schon lange gewünschte Lederjacke! Also her mit Stoff, Bügeleisen, Nähmaschine und evtl. Textilfarbe – und schon sehen alte Handtücher aus wie neu!

Möchte man den Handtüchern und Waschlappen einen neuen Farblook verpassen, emphielt es sich diese vor dem Nähen zu färben. Hierbei sollte auf eine Textilfarbe geachtet werden, die auch bei hohen Temperaturen waschecht sind.

Waschlappen

30 x 30 cm

Material:

  • 0,10 m Stoff „Multi Prism-Dreiecke” von Timeless Treasures, 110 cm breit
  • 1 Waschlappen in Petrol, 30 x 30 cm
  • 1 Spule Invisible, durchsichtiges Nähgarn von Sulky
  • Nähgarn (Allesnäher) in Mint von Gütermann creativ

So wird es gemacht:

Zuschneiden:

1 Streifen 5 cm breit (dies entspricht bei diesem Stoff 4 Reihen mit Dreiecken). Die Nahtzugabe ist in den Zuschnittmaßen enthalten.

Nähen:

  • Den Streifen links auf links zur Hälft bügeln, aufklappen und beide Längskanten nochmal bis zur Mitte einschlagen.
  • Alle 4 Lagen zusammenfalten und nochmals bügeln.
  • Am Waschlappen den dickeren Saum an den beiden gegenüberliegenden Seiten auftrennen und glatt bügeln.
  • Den vorbereiteten Stoff streifen um die aufgetrennten Kanten legen und so zurechtschneiden, dass an beiden Seiten 1,5 cm des Streifens überstehen.
  • Die Enden einklappen und den Streifen mit Stecknadeln fixieren. Dabei überprüfen, ob die Kante des Streifens auf der Vorder- und Rückseite  mitgefasst wird.
  • Das durchsichtige Nähgarn als Oberfaden und das mintfarbene als Unterfaden einfädeln.
  • Die beiden Streifen annähen.

 

Handtuch

Handtuch50 x 100 cm

Material:

  • 0,20 m Stoff „Multi Prism-Dreiecke” von Timeless Treasures, 110 cm breit
  • Handtuch 50 x 100 cm
  • 1 Spule Invisible, durchsichtiges Nähgarn von Sulky
  • Nähgarn(Allesnäher) in Mint von Gütermann creativ

So wird es gemacht:

Zuschneiden:

3 Streifen 5 cm breit, entspricht bei diesem Stoff 4 Reihen mit Dreiecken. Einen der Streifen für die kurzen Kanten halbieren. Die Nahtzugabe ist in den Zuschnittmaßen enthalten.

Nähen:

  • Aus dem Reststück eines Streifens eine Schlaufe formen und als Aufhänger mitfassen.
  • Das Handtuch wie den Waschlappen an allen 4 Seiten einfassen.

 

Tipp

Wenn der Stoff nicht am Muster gebügelt wird, kann man die Streifen auch mit Hilfe eines Schrägbandformers herstellen.

 

Mein Nähwelt Nr. 2/2019

So erhalten alte Frottewaren eine neuen Look, und das Badezimmer gleich mit 😉

Diese Idee und viele weitere Nähideen, die Dein Zuhause verschönern, findest Du in der Zeitschrift Meine Nähwelt.