Jersey-Stoffe von Frowein

Der Jersey-Trend ist ungebrochen und wir alle wissen warum, hat Jersey doch diesen perfekten Tragekomfort, der sich an Deinen Körper anschmiegt, niemals zwickt und jede Bewegung mitmacht.

Mit ein paar einfachen Kniffen kannst Du Jersey wunderbar verarbeiten. Man braucht dazu auch keine Overlock-Maschine, eine normale Haushaltsnähmaschine reicht völlig aus (siehe auch den Beitrag: Wie verarbeite ich Jersey richtig?). Im Handumdrehen hast Du Dein eigenes Lieblingsstück. Bei dem es sicher nicht bleiben wird, denn nach dem Shirt willst Du wahrscheinlich auch den Rock und die Jacke haben!
Besonders vorteilhaft, um eine ganze Garderobe zu entwickeln, ist hier die Stoffkollektion „Charlotte“ aus dem Hause Frowein. Edel und in schönen Farben sind die Stoffe perfekt miteinander kombinierbar zu einem wunderbaren Mustermix. Jersey gibt es in unendlich vielen Farben und Mustern. Bei Frowein arbeitet man stets daran, aktuelle Trends aufzuspüren, moderne Farbwelten umzusetzen und gleichzeitig besten Tragekomfort zu bieten.

Frowein - genähte Kleidung aus JerseyDu möchtest wissen, was Du auf der Haut trägst? Alle Stoffe sind in Ökotex-Qualität gefertigt, so angenehm sich die Stoffe anfühlen, so nachhaltig sind sie auch.

Einen Überblick über die Stoffkollektionen von Frowein bekommt Ihr hier!

Diese Idee ist Geschäftsführerin Silke Frowein gerade bei den eigenen Kollektionen ein Anliegen. Seit 1948 besteht die Firma Frowein, die, als Textilgroßhandel gegründet, inzwischen in der dritten Generation als Familienunternehmen geführt wird. Silke Frowein hat die Staffel 2015 von ihrem Vater übernommen und arbeitet weiter an dem Sortiment und den Kollektionen aus eigenem Hause.
Frowein verkauft seine Stoffe ausschließlich an fachbezogene Wiederverkäufer. Ab August findest du die Kollektion Charlotte im gut sortierten Fachhandel deines Vertrauens. Wir wünschen viel Spaß beim Verarbeiten und Tragen.

Jerseystoffe von Frowein

Einen Gesamtüberblick über die Kollektionen und Stoffe bei Frowein erhaltet Ihr durch einen Klick auf das Bild