Stand beim Stoffmarkt Holland in Freiburg

Wenn Leute tüten- oder kofferweise Stoffe kaufen, sich wegen der riesigen Auswahl kaum entscheiden können und man in viele glückliche Gesichter schaut, ist man auf dem Stoffmarkt Holland. Der Stoffmarkt reist zweimal jährlich durch ganz Deutschland und bietet mit zahlreichen Händlern ein riesiges Angebot an Stoffen und Nähzubehör. Wir waren in Freiburg mit einem eigenen Stand dabei und hatten Nähzeitschriften und unsere beliebtesten Nähbücher mit im Gepäck.

Stoffe, Stoffe, Stoffe

Ob Mode oder Homeaccessoires – wer gern näht, ist begeistert vom Angebot auf den Stoffmärkten. Denn die riesige Auswahl der dutzenden Händler ist immer wieder ein Erlebnis. Und natürlich haben die Händler immer die Stoffe dabei, die gerade besonders gefragt sind. So überwogen auch in Freiburg wieder Jersey und Musselin, aber auch Softshell, Webware und Leinen waren im Angebot. Besonders die Jerseys mit niedlichen Kindermustern kamen gut an. „Hier gibt es immer so eine tolle Auswahl an Stoffen in den unterschiedlichsten Mustern und Farben – vor allem von Jersey kann ich im Moment nicht genug haben!“, sagte eine Besucherin.

Viele Händler stellen an ihren Ständen zur Inspiration auch gleich Modelle aus. „Das finde ich richtig gut, denn dann sieht man gleich Beispiele, wie der Stoff verarbeitet werden kann.“

 

Stand des OZ Verlags beim Stoffmarkt Holland

So war es in Freiburg

Als wir frühmorgens unseren Stand aufbauten, war es leider noch kühl und regnerisch. Das Wetter hielt wohl auch zunächst die Kunden ab. Einige Hartgesottene nutzen jedoch die Gelegenheit, um ganz in Ruhe zu stöbern und ohne Gedränge sich mit ihren Lieblingsstoffen einzudecken. Kaum kam die Sonne hinter den Wolken hervor, strömten auch die Besucher herbei. Viele von ihnen hatten in weiser Voraussicht Rollkoffer dabei, um sich das Taschen schleppen zu ersparen. Sogar aus der Schweiz kamen Marktbesucher. Die Grenze ist rund 70 Kilometer entfernt, doch dieses Event will sich manch einer dennoch nicht entgehen lassen.

 

Unser Stand

rosa p. am Stand des OZ Verlags beim Stoffmarkt HollandBei den Stoffmärkten, die in der Nähe unseres Verlagshauses sind, haben wir gelegentlich einen Stand. Das machen wir gern, denn dort treffen wir die Zielgruppe unserer Nähzeitschriften und Nähbücher und können mit Leserinnen in Kontakt kommen. Die Bestseller von MiouMiou „Jetzt näh ich für mich„, die Bücher von rosa p., ein schnitt, vier styles und die Nähbücher für Kinderkleidung Mitwachshosen und Meine Mama näht für mich kamen auch bei den Besucherinnen des Stoffmarktes besonders gut an.

Eine ganz besondere Überraschung war für uns, dass unsere Autorin rosa p. uns an unserem Stand besuchte! Sie wohnt nicht weit weg von Freiburg und war wie andere Besucher auf der Suche nach neuen Stoffen.