Tafel gestaltet mit Tafellack

„Achtung, frisch gestrichen!“ – und zwar mit Tafellack und ChalkyChic-Farbe von Marabu.

Statt einer Pinnwand, Magnettafel oder anderen Form von analogem Messenger (Zettelwirtschaft auf dem Küchentisch), macht sich eine neue-alte Schreibtafel hervorragend in ihrem Job als Nachrichtenticker.

Und das kam in etwa so:

„Der Weltraum Dachboden – unendliche Weiten. Wir befinden uns in einer fernen Zukunft Vergangenheit. Dies sind die Abenteuer des neuen Raumschiffs Enterprise der Kreativredakteurin Jasmin R. , das die viele Lichtjahre von der Erde entfernt unterwegs ist, um fremde Welten (auf dem Dachboden ihrer Eltern) zu entdecken, unbekannte Lebensformen (greislige Spinnen!) und neue Zivilisationen. Die Enterprise Redakteurin dringt dabei in Galaxien vor, die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.“

Ja, so in etwa läßt sich das kurz zusammenfassen, wenn mich mal wieder die Stöberwut packt und ich auf den Dachboden meines Elternhauses klettere, dort in den Kisten, Kartons und Schränken herumzukruschteln. Immer auf der Suche nach schlummernden Schätzchen, an die kein Mensch mehr denkt, geschweige denn sich daran erinnert, dass es sie noch gibt.

Gefunden habe ich diesmal die alte Spiel-Schultafel von meiner Schwester und mir. Ohne Untergestell, nur die einsame, völlig abgeschrammelte Tafel. Da das Grün der Tafelfläche so ziemlich weggeschrubbt war, ist sie somit eigentlich zu nichts mehr zu gebrauchen. Aber, was wären wir Kreativen, wenn uns da nicht umgehend eine zündende Idee käme?? Denn zu schade zum Wegwerfen ist das gute Stückchen allemal.

Ich habe also alles gut abgestaubt und gereinigt. Den Holzrahmen angeschliffen und mit Marabu ChalkyChic Kreidelack gestrichen. Danach den Rahmen mit Malerkrepp abgeklebt und die Grünfläche in zwei Durchgängen mit dem Tafellack von Marabu und einer Schaumstoffrolle lackiert. Und voila, schon glänzt das Täfelchen im neuen Look und kann, bestückt mit Kreide, seinen neuen Posten als „schwarzes Brett“ in der Küche antreten.

Habt auch Ihr ein krempeliges Universum in nächster Nähe? Dann begebt Euch auf die Jagd nach kleinen Schätzen, die Ihr aufhübschen könnt. Wer zum Beispiel keine Tafel findet, der kann auch einen alten Bilderrahmen nehmen, ihn mit einem Spanplattenzuschnitt aus dem Baumarkt hinterlegen und hat mit einem Anstrich ebenfalls ein schönes und unikates Memoboard geschaffen.

Gestaltet Eure Welt! Und machts Euch schön.

 

Eckdaten:

Marabu ChalkyChic in „Lagune“ & Marabu Tafellack in „Graphit“