Babyschühchen, Babychucks, gehäkelt

Ja, ich gebe zu ich bin im Babywahn. Aber derzeit ist gefühlt jede zweite meiner Freundinnen schwanger. Neben all den Babypartys muss in der Planung natürlich auch der Geburtstag bedacht werden – und zwar der Nullte! Ein besonders schönes Geschenk über das sich garantiert jedes neue Elternpaar freut, sind niedliche, klitzekleine Babyschühchen. Wenn diese dann auch noch selbst gehäkelt werden, sind leuchtende Augen garantiert!

Aus diesem Grund habe ich Dir in dieser Ausgabe von „The Weekender – kleine Projekte fürs Wochenende“ meine Lieblingspuschen rausgesucht. Als Gratisanleitung! Du kennst doch bestimmt diese wunderschönen, immer aktuellen Basketballstiefel aus Canvas? Die mit dem Stern? Ja, genau! Unser aller liebster Turnschuh in der Zwergenversion. Was bitte könnte niedlicher sein? 

Türkis-weiße Turnschühchen „Babychucks“

Kuschelige Babychucks

Kuschelige Babychucks

Diese Schühchen passen Zwergen mit einer Fußlänge von ca. 9 cm

Material: je 50 g weiß und türkis, Baumwollgarn (LL ca. 125 m/50 g).
1 Häkel-N Nr 2,5 – 3 von ADDI.

Das musst Du wissen: Jede R/Rd beginnt mit 1 Lftm als Ersatz für die 1. fM bzw 2/3 Lftm als Ersatz für das 1. hStb /Stb. Rd mit 1 Kettm in die oberste Ersatz-Lftm schließen.

So häkelst Du einen Kreis: In einen Fadenring 10 Stb häkeln. Rd mit Kettm schließen.

So sollte Deine Maschenprobe aussehen: 23 fM und 20 R = 10 x 10 cm.

So wird´s gemacht:

Für die Sohle 17 Lftm + 1 Wende-Lftm in Weiß anschl und in Rd arb.

1. Rd: 6 Kettm (1. Kettm in die 2. Lftm von der N aus), 10 fM, mit 4 fM (= Spitzen-M) in die erste Lftm auf die gegenüber liegende Seite weitergehen und in die folgenden Anschlag-Lftm von der anderen Seite gegengleich 10 fM, 6 Kettm häkeln. Rd mit 1 Kettm in die 1. Kettm schließen (= 36 M).
2. Rd: 2 fM, 2x je 2 fM in 1 M, 11 fM, 2 hStb, 2x je 3 Stb in 1 M, 2 hStb, 11 fM, 2x je 2 fM in 1 M, 2 fM (= 44 M).
3. Rd: 18 hStb, 3x je 2 hStb in 1 M, 2 hStb, 3x je 2 hStb in 1 M, 18 hStb (= 50 M).
4. Rd: 12 hStb, 9 Stb, 3x je 2 hStb in 1 M, 2 hStb (= die vord Mitte liegt zwischen diesen beiden hStb), 3x je 2 hStb in 1 M, 9 Stb, 12 hStb (= 56 M).

Sportliche Mission: Jetzt ist schon Halbzeit!

Nun für den Fuß 1 Rd fM häkeln, dabei stets nur in das hintere M-Glied einstechen. Dann 1 Rd hStb häkeln. Anschließend für die Spitze in Weiß den Faden an der 9. M vor der vord Mitte neu anschlingen und über die folg 18 M (= je 9 M beids der vord Mitte) in R häkeln wie folgt:

1. R: 4x je 2 Stb zus abmaschen, 2 Stb, 4x je 2 Stb zus abmaschen (= 10 M).
2. R: 10 Stb zus abmaschen. Für die Zunge mit Türkis am Fuß des 1. Stb der 1. R neu anschlingen und den oberen Rand der Spitze mit 12 fM behäkeln. Weitere 7 R fM häkeln.

Nächste R: 3 hStb, 6 Stb, 3 hStb. Für den restl Schuh in Türkis an der 9. M nach der vord Mitte am Fuß neu anschlingen (= gleiche Einstichstelle wie für die letzte M der Spitze) und 1 R fM bis 8 M vor der vord Mitte häkeln (= die letzte M wird in die gleiche Einstichstelle wie die 1. M der Spitze gehäkelt).

Ab ins Ziel!

Weiter in R fM häkeln, dabei 5x in jeder R beids je 1 M abn (= am R-Beginn und -Ende je 2 M zus abmaschen).
Noch 2 R fM ohne Abn in Türkis und 1 R hStb in Weiß häkeln. Den unteren Rand des Schuhs knapp oberhalb der Sohle mit 1 Rd Kettm in Türkis behäkeln.
1 Kreis in Weiß häkeln. In Türkis den Anfangsbuchstaben des Namens in Rückstichen auf den Kreis sticken.
Kreis lt Abb an einer Seite auf den Schuh nähen.
Für den Schnürsenkel eine Lftm-Kette von ca 50 cm Länge häkeln, verkreuzt in die Schaftränder fädeln und zur Schleife binden.

Den 2. Schuh gegengleich arbeiten. Schon fertig 🙂

Viel Spaß beim Häkeln – wenn Du Lust hast, zeig uns doch Deine süße Babykreation auf den Sozialen Netzwerken unter dem Hashtag #ozbabyschuehchen – das würde uns sehr freuen!

Die ganze Zeitschrift mit noch viel mehr wollenen kleinen Puschen und Schühchen für Babys bekommst Du übrigens hier im OZ-Shop. Für alle zukünftigen Tanten, Omas und Freundinnen eine echte Pflichtlektüre!