Mini-Lama

Deine Kollegin ist ein echtes Drama-Lama? Deine Schwester das absolut coolste Schackalacka-Alpacka? Dein bester Freund ein absoluter Lamateur? Oder Du bist schlicht und einfach Lama-verrückt? Dann haben wir die perfekte Geschenkidee für dich! Aus etwas Filz, Garn und Füllwatte ist das niedlichen Mini-Lama nämlich blitzschnell genäht!

Lamas und Alpakas erfreuen sich aktuell größer Beliebtheit und sorgen bei vielen für strahlende Augen. Mach Deinen Freunden, Deiner Familie oder Dir selbst doch eine kleine Freude: Ganz einfach das Mini-Lama nacharbeiten und dann können die genähten Lamas zum Beispiel an einer Weinflasche als Geschenkanhänger verwendet oder zum Schlüsselanhänger aufgemotzt und verschenkt werden.

Unser besonderer Tipp: Anstatt das Lama mit Füllwatte zu füllen, kannst Du sie auch an einer Seite offen lassen und so als kleines Versteck für ein paar Geld-Scheinchen oder einen Mini-Gutschein verwenden. Die Freude des Lama-Fans ist Dir so oder so garantiert.

 

Du brauchst:

  • Filz
  • Nadel
  • Nähgarn
  • Vorlage
  • Trickmarker
  • Füllmaterial
  • Wonderclips/Stecknadeln
  • Acrylmarker in Rosa/Pink

 

So geht es:

1. Die Schablone vorbereiten. Für verschiedene Größen kannst Du Dir die Vorlage kleiner/größer kopieren. Die Schablone gibt es übrigens hier zum Runterladen.

2. Aus dem Filz je zwei Stücke zurecht schneiden, die rundum ca. 3 cm größer sind, als die gewählte Vorlage.

3. Auf eines der Filzstücke mit dem Trickmarker die Umrisse laut Vorlage übertragen.

4. Ein Sandwich aus dem Filz mit dem Motiv (nach oben zeigend), dem Füllmaterial und dem zweiten Filzstück gleicher Größe bauen. Bei Bedarf mit Wonderclips oder Stecknadeln feststecken.

5. Nähgarn durch das Nadelöhr fädeln und von unten so in das Sandwich einstechen, dass die Nadel in der Umrisslinie des Motivs hervorkommt.

6. Mit Rückstichen das Motiv nachzeichnen. Dabei darauf achten, dass Füllmaterial so zu justieren, dass das Motiv gut gefüllt wird und so wenig Füllwatte wie möglich raus schaut.

7. Die Fäden vernähen.

8. Dann ein Auge aufsticken und mit dem Acrylmarker rosa Wängchen aufmalen.

Fertig!

Nun kann der Lama-Liebhaber überrascht werden 🙂

Übrigens: auch kleine Kinderhände können die Mini-Lamas ganz einfach nacharbeiten.