Relaunch Verena

Weil Jahresvorsätze besonders dann positiv sind, wenn sie auch umgesetzt werden, haben wir uns im letzten Jahr erst recht für Euch ins Zeug gelegt: Wir sind stolz darauf, Euch die neue Ausgabe der VERENA im frischen und glamourösen Look präsentieren zu können! Mit einem edlen und aufgeräumten Design lesen sich unsere stilvollen Strickanleitungen und Modelle nun noch schöner und laden besonders dazu ein, die aktuellsten Maschentrends aus aller Welt  gleich selbst auszuprobieren. Durch das frische und mit warmen Farben abgerundete Layout konnten wir zusätzlich zu unseren üblichen Inhalten nun auch Raum für Neues schaffen. Dazu hat sich unsere kreative Redaktion viel Gedanken gemacht: Neben Beiträgen zu Trends, Styles und Mustern aus der internationalen Maschenmode, werden wir in Zukunft auch redaktionelle Inhalte und Bildstrecken für Euch zusammenstellen, die Euch auf den letzten Stand über aktuelle Strick-Neuheiten und -techniken halten als Euch auch mit Insider-Wissen aus exklusiven Reports versorgen sollen. Wir freuen uns auf News zu besonderen Garnen, Produkten und Saisonhits, auf Reportagen über internationale Looks und renommierte Wollhersteller, oder auf exklusive Bildstrecken, die uns die neuesten Modelle und Muster von den internationalen Laufstegen direkt ins Heft zaubern.

Inhaltsseite im neuen Design
Doppelseite im neuen Design

Die Elfen sind los!

Freut ihr Euch auch schon auf die ersten warmen Frühlingstage! Ja?! Wir auch, denn in der neusten Ausgabe der VERENA präsentieren wir Euch romantisch verspielte Strickmode, die geradezu perfekt zu einem schönen gemütlichen Spaziergang unter der Frühlingssonne einlädt. Der mit Spitzen und Rüschen verzierte Look der japanischen „Mori-Girls“ steht hierfür Modell und bezaubert mit seinen zarten und fantasievollen Schnitten und Mustern. Der Frühling kann kommen!

Spitzenrock
romantische Strickjacke

Frühling in Paris

Oh la la, sind wir denn hier in Paris?! Der French Chic hat auch uns in dieser Ausgabe ergriffen: Mit unwiderstehlichen und einzigartigen Schnitten zaubern wir uns die charmante Modemetropole direkt in unseren Kleiderschrank! Ob nun ein elegant-feminines Strickkleid in Weinrot oder ein betörender Strickpullover mit Rückenausschnitt à la Femme Fatale – mit diesem Look werdet Ihr diese Saison auf alle Fälle punkten. Très chic!

elegantes Strickkleid in bordeaux
Strickpullover mit raffiniertem Rückenausschnitt
Elegante Strickstola
Strickpullover mit U-Boot-Ausschnitt

Sonne auf der Haut - Natur im Visier

Hast Du Lust, neue Strickmuster mit wilden Prints zu kombinieren? Dann wird Dir dieser Look bestimmt gefallen, denn hier präsentieren wir Dir nicht nur angesagte Strickmuster in naturnahen Farben, sondern auch gleich, wie Du diese mit anderen ausgefallenen Designs kombinieren kannst. Ein Look, den man am besten in der Natur unter der Sonne trägt!

Einfach paradiesisch

Wenn wir schon nicht selbst in die Karibik fahren können, warum sich die Karibik nicht in den eigenen Alltag holen? Mit den ausgewählten Maschenlooks in tropischen Farben heizen wir dem Wintergrau nämlich gleich selbst ein und genießen dabei noch die strahlend schöne Strickmode – natürlich mit fruchtigem Cocktail, ob getragen oder getrunken ist dabei ganz egal!

Sommerlicher Ringel-Pullover
gelber Strickpullover
Cover Verena Nr. 1/2018

Wir hoffen Ihr teilt unseren Enthusiasmus für VERENA im neuen Look und freuen uns darauf, Euch die neuesten Trends, Styles und News aus der Maschenmode nun frecher und moderner präsentieren zu können. Die aktuelle Ausgabe ist ab dem 31.01.18 im Zeitschriftenhandel oder bei uns im OZ-Shop erhältlich.

Gewinnspiel

Wir verlosen 3 Ausgaben der neuen Verena Nr. 1/2018!

Folgt uns in die neue Verena-Welt und lasst Euch von dem eindrucksvollen Design der Verena überzeugen!

Was Ihr dafür tun musst? Kommentiert einfach diesen Bericht! Unter allen, die bis zum 18.02.2018 einen Kommentar schreiben, verlosen wir die 3 Verena-Ausgaben.

Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Achtung: Da die Kommentarfunktion auf unserem Blog leider nicht von Spam verschont geblieben ist, werden die Kommentare von uns manuell frei geschaltet. Daher kann es eine Weile dauern, bis Dein Kommentar sichtbar ist.