Verena 01/2020

Es gibt Garne, die fühlen sich an, wie eine zarte Umarmung. Wie Mohair. Unser Lieblingsgarn streichelt unsere Haut in dieser Saison mit herrlich leuchtenden Beeren- und Zitrusfarben.

Zitrone

Gekonnt gewickelt: Diese Form ist sehr weiblich, denn sie bringt das Dekolleté schön zur Geltung und betont die Taille. Die Ärmel sind zum Saum hin ausgestellt.

Verena 01/2020
Design: Sabine Ruf

Guave

Ein echtes Kuschelteil ist diese lange Strickjacke im Morgenmantel-Stil. Der typische Schlakragen verläuft in einer breiten Blende und der gestrickte Gürtel packt uns richtig fest ein. Die breiten Ärmelstulpen machen sie noch gemütlicher.

Verena 01/2020
Design: Claudia Laermann

Lolli-Pop

Mit großem Kragen und weitem Ausschnitt, sowie den breiten Block-Streifen ist ein großer Auftritt garantiert. Die Ärmel sind extra schmal und lang gearbeitet und die Passform des Pullover ist flexibel. Für Leute mit Spaß an Verwandlung.

Verena 01/2020
Design: Claudia Laermann

Granatapfel

Das Bouciégarn im wunderbar leuchtenden Rot und Gewürztönen machen diesen ganz einfach gestrickten Schal zu einem richtigen Blickfang. Die Länge des Schals lässt ihn gebunden wie eine große Schleife wirken, die mit nur 60 Gramm zum dekorativen Detail wird.

Verena 01/2020
Design: Tanja Lay

Rosa Rosen

Das Vorder- und Rückteil dieser Oversized-Strickjacke wird von oben nach unten gestrickt, die Ärmel dagegen von unten nach Oben. Sie können beim Stricken aber selbst entscheiden, ob Sie den hellen Ton oben oder unten haben möchten.

Verena 01/2020
Design: Dagmar Billy

Brombeere

Für den langen Poncho werden zwei Rechtecke gestrickt. Mit Ärmelbündchen an den Außenkanten bekommt das Modell den nötigen Halt.

Verena 01/2020
Design: Petra Zoller

Stachelbeere

Silbrig schmeichelnd umspielt der breite Schal mit langen Fransen den Körper – Balsam für die Seele. Das Muster mit Fallmaschen kommt durch den Seidenglanz des Mohair-Garns besonders schön zur Geltung.

Verena 01/2020
Design: Sabine Ruf

Früchte des Bauhaus

Die grafischen Bilder der 20er-Jahre waren die Inspiration für dieses Muster. Die lange Jacke ist in einem Stück gestrickt und durch die weiten Kimonoärmel wirkt sie eher wie ein Mantel und ist eine Hommage an die Bauhaus-Ära.

Verena 01/2020
Design: Dagmar Billy

Himbeere

Der Poncho aus weichem Mohair-Seiden Garn hat eine Borte am Saum und wird in einem Stück quergestrickt. In Weiß gestrickt auch ein perfektes Modell über dem Brautkleid.

Verena 01/2020
Design: Petra Zoller

Kirsche

Fast transparent: So verführerisch kann ein Pullover sein. Mit nur 140 Gramm Gewicht kommt er mit auf jede Reise und passt sicher in jede Handtasche.

Verena 01/2020
Design: Sabine Ruf

Schwarze Johannisbeere

Die Wickelweste hat keine Knöpfe und wird nur mit einem Gürtel in Form gehalten. Das Lochmuster ist sehr luftig und durch das leuchte Mohair-Seiden Garn trägt sie kaum auf. Zu Kleidern und Blusen mit ausladenden Ärmelformen ist sie der ideale Begleiter.

Verena 01/2020
Design: Käthe Stödter

Alle Anleitungen zu den Modellen und weitere tolle Ideen gibt’s in der Verena 01/2020. Aktuell erhältlich im Handel und im OZ-Shop. Weitere Inspirationen aus unserer Verena finden sie auch bei uns auf dem Blog.

Verena 01/2020