Tischsets zum selbst Nähen aus der Zeitschrift Meine Nähwelt Nr. 3/2019

Tischsets sind etwas, was man immer braucht! Die selbstgenähten Tischsets in Blattform sind so stylisch, dass sie zum Titelmodell unserer Zeitschrift Meine Nähwelt geworden sind. Hier zeigen wir Euch, wie Ihr die Sets nachnähen könnt!

Tischsets zum selbst Nähen aus der Zeitschrift Meine Nähwelt Nr. 3/2019

Tischsets zum selbst Nähen aus der Zeitschrift Meine Nähwelt Nr. 3/2019Besonders praktisch an diesen Sets ist übrigens, dass sie dank einer eingenähten Schlaufe bei Nichtgebrauch dekorativ aufgehängt werden können. Wir haben die Sets aus verschiedenen, farblich aufeinander abgestimmten Stoffen genäht.

 

Folgendes Material braucht Ihr acht Tischsets:

  • Baumwollstoff Blumenornament in Weiß-Grün, Art. 647732 Col. 833, 95 x 55 cm
  • Baumwollstoff Palmwedel in Weiß-Grün, Art. 647726 Col. 833, 145 x 95 cm
  • Baumwollstoff in Taupe, Art. 64700 Col. 722, 145 x 95 cm
  • Nähgarn „Allesnäher“ in Weiß, Taupe und Dunkelgrün von Gütermann creativ
  • aufbügelbares Vlieseline Volumenvlies H 630, 90 x 155 cm von Freudenberg
  • Trick-Marker von Prym

 

Vorbereiten und Zuschneiden:

Schnittteil und Zuschnittmaße sind inkl. 1 cm Nahtzugabe. Download Schnittvorlage

  • Blumenornament in Weiß-Grün: 3-mal Schnittteil, seitenverkehrt
  • Palmwedel in Weiß-Grün: 8-mal Schnittteil
  • Taupe : 5-mal Schnittteil, seitenverkehrt, 8-mal 12 x 4,5 cm (Schlaufe)
  • Vlies: 8-mal Schnittteil, seitenverkehrt

 

Nähen

Die Streifen einbügeln und absteppen (siehe Nähtipps unter: www.shop.oz-verlag.de/basiswissen-naehen/). Volumenvlies auf die linke Seite der Blatt-Teile aus Palmwedel in Weiß-Grün bügeln. Mit dem Trickmarker die Blattadern über einer Lichtquelle auf die rechte Blattseite durchpausen oder von Hand aufzeichnen. Je einen Streifen zur Schlaufe legen und mit den nebeneinander liegenden offenen Kanten zeichengemäß von rechts auf ein Blatt-Teil legen – Schnittkanten sind deckungsgleich, Schlaufen-Bruchkante zeigt in das Blatt – und innerhalb der Nahtzugabe anheften.

Die Blatt-Teile mit je einem seitenverkehrten Blatt-Teil verstürzen (siehe Nähtipps unter: www.shop.oz-verlag.de/basiswissen-naehen/). Außenkanten rundum knappkantig in Weiß absteppen. Blattadern mit Dunkelgrün (Ober- und Unterfaden) bzw. mit Dunkelgrün (Oberfaden)/Taupe (Unterfaden) mit Zickzackstichen nachsteppen.

 

Zeitschrift: Meine Nähwelt Nr. 3/2019Vorlage & Nähanleitung zum Download

Hier findet Ihr die Schnittvorlage für die Tischsets und nochmal kompakt die komplette Anleitung zum Ausdrucken.

 

Passend zu den Tischsets könnt Ihr übrigens auch noch eine Husse für eine Biergartenbank nähen. Auch dafür findet Ihr eine Anleitung in der Zeitschrift Meine Nähwelt Nr. 3/2019.