Strickzeitschriften aus vergangenen Jahrzehnten sind immer ein Durchstöbern wert. Welche Vielfalt sich bei Modellen, Material, Farben und auch dem Stil immer weiter und auch immer wieder neu entwickelt hat, ist nicht nur spannend, sondern auch oftmals vergnüglich.

Denkt man doch  „Ach du herrjeh, stimmt ja, DAS war auch mal total in der Mode!“ oder „Jaaaa, so richtig tyyypisch 90er!“. Neben Fransenwolle, Puffärmeln, bunten Mohairkombinationen, Schulterpolstern und jeder Menge glitzerndem Lurexgarn, gab es in der Strickwelt der Sabrina damals auch noch großflächige und farbenfrohe Einstrickmuster zu bestaunen. Und siehe da, ganz so Neunziger sind letztere gar nicht mehr! Eher wieder mittendrin im aktuellen Trend. Florale, großblütige Muster beispielsweise, feiern gerade ein Hoch, ganz im Stile ihrer Vorreiter fast 30 Jahre zuvor. Aus diesem Grund wurde in den Tiefen unseres Archives gegraben, auf der Suche nach einem richtig wunderbaren Retromodell, welches sich 2018 absolut gut wieder sehen und tragen lässt. Fündig wurden wir hierbei in der Ausgabe Nr. 2 der Sabrina von 1991..

Retro Pulli Aus der Sabrina 02/1991

Selbst Sabrina – Chefredakteurin Petra Bäck ist der dieser hübsche Pulli und dessen Entwurfszeit noch gut im Gedächtnis geblieben: 

„Ich erinnere mich noch genau an diesen Pulli. Das Garn war von Woll-Service, einer Firma, die es heute leider nicht mehr gibt. Neben einer unendlich großen Palette verschiedener Effektgarne hat diese Firma auch große Applikationen angeboten, die man auf die Strickteile aufbügeln konnte. Das wollte ich aber bei diesem Pulli nicht und habe die Applikation als Vorlage für das Einstrickmotiv genommen. Es war die Zeit der Blüten & Blumen. Einige Firmen haben auch Stoffe angeboten und wir haben damals anhand der Stoff-Designs die Einstrickmotive übernommen – so war man, was das Styling anging, auf der sicheren Seite, weil Pulli und Rock/Hose/Kleid perfekt zusammengepasst haben. Und es war die Zeit der außergewöhnlichen Garne! Goldglitzer, Fransen, Federn, Noppen – was das Herz begehrt. Das ganze wurde dann zu Flächenpullis zusammengestellt – wir haben für die Angaben der Materialien (gerne neun bis zehn Garne) fast genau soviel schreiben müssen, wie für die Anleitung insgesamt. Und die Anfertigung der Zählmuster war dann die nächste Herausforderung – puh! Und es wurde vor nichts halt gemacht, sogar die Kids hatten solche Teile. Und die Barbiepuppen wurden auch von Kopf bis Fuß in Strick eingekleidet…“

Nachdem das Modell feststand, beschäftigte uns natürlich die Wollfrage und dabei vor allem die der Alternativen, denn das ursprüngliche Garn gab es leider nicht mehr. Eine kompetente, herrlich weiche, aber dennoch luftigleichte Alternative  haben wir bei Rico Design gefunden: „rico baby cotton soft dk“ – bestehend aus 100% anschmiegsamer, aber dennoch robuster Baumwolle.  

Retro Pulli Sabrina neu interpretiert
Retro Pulli Sabrina neu interpretiert

Nachgestrickt wurde das Modell von mir, Jasmin. Redakteurin und leidenschaftliches Handarbeitslieschen.

„Ich habe bei meinem Pulli hier und da kleine Änderungen vorgenommen. Beispielsweise habe ich das Strukturmuster bei Ärmeln und Rückenteil einfach durch glatt rechts ersetzt. Das gefiel mir einfach besser so. Natürlich hab ich mich auch diiiirekt beim Aufsticken des Blumenmusters farblich verstickt. Macht aber eigentlich nichts. Schön ist es trotzdem geworden. 🙂 Und die farblichen „Freiheiten“ haben wir nun einfach in ein neues Eintstrickmuster eingebaut. Es hat einen Heidenspaß gemacht, aber war auf jeden Fall eine Herausforderung, diesen Pulli nachzuarbeiten. Was eben das Muster angeht. Ein solches, in dieser Größe und Vielfarbigkeit hatte ich nämlich noch nie an der Nadel. Aber mit jeder Blüte, die ich fertiggestickt hatte, wuchs mein Stolz über dieses tolle Muster. Nach dem Fotoshooting war ich auch schon ganz ungeduldig, mein Werk zurückzuerhalten, denn ich wollte ihn endlich tragen! Meinen wunderschönen Retro-Pulli von 1991. Als dieser das erste Mal als Trendmodell kandidierte, war ich erst 11 und man hätte mich damals für nichts in der Welt von meinem pinken BARBIE-Sweatshirt getrennt. 🙂 Somit feiere ich das Revival um so mehr.“

Passend zum 30jähringen Sabrina Jubiläum und auch zur Feier unseres Retro-Modells, haben wir als Überraschung für unsere Leserinnen 3 fabelhafte Gewinnpakete bestehend aus der verwendeten Wolle von Rico Design (für Pulligröße 40/42) und den passenden Stricknadeln dazu, zusammengestellt. Was ist zu tun, um zu gewinnen? Einfach die Kommentarfunktion nutzen und uns bis zum 30.04.2018 mitteilen, wie ihr unser Pulli-Makeover findet, warum ihr gerne strickt oder was ihr so strickt. Einfach alles , was Euch rum um diesen Blogbeitrag so einfällt. Wir freuen uns über jeden Kommentar! Achtung: Da die Kommentarfunktion auf unserem Blog leider nicht von Spam verschont geblieben ist, werden die Kommentare von uns manuell frei geschaltet. Daher kann es eine Weile dauern, bis Dein Kommentar sichtbar ist.

 

Die Anleitung zum neu interpretierten Retro-Modell findet ihr übrigens HIER.

 

Herzliche Strickgrüße und ich drücke Euch die Daumen! Jasmin