Trendthema

Nähen

Weekender-Pummelküken
 Lesenswert

The Weekender

 Zeitschriften & Bücher

OZ-Shop

in Anna, Stricken

So rechnest Du ganz easy Modelle auf Deine Größe und Dein Garn um!

Gerade hast Du Dein Traum-Modell in einer Zeitschrift entdeckt und es steht fest: Diesen Pulli musst Du haben!

Leider ist er nur in Größe 34/36 beschrieben und Deine Größe ist 38/40?

Oder Du hast ein wunderschönes Garn gekauft, das perfekt zu Deiner neuen Lieblingshose passt, sich aber leider in Lauflänge und Zusammensetzung vom angegebenen Garn unterscheidet?

Oder das angegeben Garn gibt es gar nicht mehr und Du musst mit einem Ersatzgarn stricken?

Alles kein Problem! Das Umrechnen in Deine Größe oder auf Dein Garn ist ganz einfach!

Weiterlesen

Pailletten-Pullunder
in Nähen, Werbung

Alte Kleidungsstücke einfach aufwerten – nachhaltig kreativ

Dir geht es doch sicher genauso: Fast jedes Jahr kommt mindestens ein Teil aus Deinem Kleiderschrank hinzu, dass Du einfach nicht mehr tragen willst. Aus irgendeinem Grund passt es vielleicht nicht mehr oder Du fragst Dich, warum Du Dir so etwas je gekauft hast. Trotzdem schade um das Geld und den Stoff.

Die Lösung lautet: Selbst kreativ werden und die Klamotten verändern, neu kombinieren und mit einigen Kniffen aufwerten. Da es nicht genug Tipps geben kann, wie genau sich alte Kleidung aufpeppen lässt und da wir sowieso für Müllvermeidung und Nachhaltigkeit sind, habe ich Dir in diesem Beitrag auch einige unbekanntere und spannende Ideen zusammengestellt.

Weiterlesen

in The Weekender, Zeitschriften

The Weekender – kleine Projekte fürs Wochenende: Superhelden reisen an zum Tag der Handarbeit

Wir alle brauchen Sie gelegentlich: Unsere Superhelden. Ob es nun der Partner ist, der uns nach einem anstrengenden Tag im Job am Abend liebevoll bekocht. Der Vater, der es sich nicht nehmen lässt, den Baum im Garten seiner erwachsenen Kinder zu fällen. Oder auch die Nachbarin, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich um benachteiligte Kinder kümmert. Sie alle sind Superhelden ohne Capes, aber mit einem großen Herzen!

Weiterlesen

Handlettering_Stühle
in Malen und Zeichnen, Mein Kreativ-Atelier

Handlettering – nicht nur auf Papier!

Lieber Worte mit Bedeutung: Handlettering

Überall, besonders im Internet – also hier … – wird viel und ständig geschrieben. Vieles ist, kaum ist es online zu lesen, auch schon wieder überholt. In dieser Flut von Informationen und Meinungen ist es gar nicht so einfach, das zu finden, was uns wirklich betrifft. „Lieber weniger, dafür besser überlegt“ drängt sich da als Empfehlung auf für die vielen Tweets, Kommentare und ja, auch für Blogs. Worte mit Bedeutung sind wieder gefragt!

Weiterlesen

in Häkeln, Zeitschriften

Häkeltrends + Häkellust = Dein perfekter Häkellook!

Wieso der Häkellook gerade im Sommer so besonders angesagt ist? Nun, abgesehen davon, dass die vielen kleinen oder größeren Löcher die Kleidung schön luftig machen, ist es wohl der Spitzeneffekt, den viele von uns so gern haben. Bei den großen Festivals wie etwa dem Coachella sind romantisch-verspielte Outfits ein echtes Muss. Im Alltag umschmeichelt eine weite Tunika oder ein leichtes Kleid aus weicher Baumwolle die sonnenstrapazierte Haut. Sie wollen sich einen Look zulegen, der gleichermaßen feminin wie individuell gelingt? Da eignen sich Häkelmuster perfekt!
Weiterlesen

in Fashion Style, Nähen, Zeitschriften

Die 10 besten Schnitte für Deine perfekte Sommergarderobe

Endlich Ferien! Wenn draußen die Sonne scheint, packen wir die Koffer und düsen in den Urlaub. Was darf dafür nicht fehlen? Deine ganz persönliche, perfekte Sommergarderobe! Am besten sind natürlich gut kombinierbare Teile, damit der Koffer nicht zu voll wird. In der Ausgabe 5/18 der Fashion Style haben wir deshalb für Dich gleich 10 unkomplizierte Schnitte gesammelt, die nicht nur fantastisch aussehen, sondern sich vor allem auch optimal kombinieren lassen!

Weiterlesen

in Saisonales, Wohnen, Zeitschriften

Gartenglück – Kreativideen für Balkon und Garten

Gartenglück. Was bedeutet das für Dich? Lasse ich mir dieses Wort durch den Kopf gehen, sehe ich vor allen Dingen den Garten meiner Großeltern. Ich kann mich so gut erinnern, wie lecker Omas zwergengroße Mini-Erdbeeren waren. An welchem Ort ich mein Fahrrad immer abgestellt habe. An die Fantasiesalate, die aus allem bestanden, was das Beet gerade so hergab. Und an den Abwasch in einer Plastikschüssel – das kann man sich so heute kaum noch vorstellen.

Weiterlesen

Close